Artikel-Schlagworte: „Schweiz“

Gesucht ist der 2000-Watt-Lifestyle

Mittwoch, 9. Februar 2011

Bis im Jahr 2050 soll der Energieverbrauch in der Stadt Zürich um beinahe zwei Drittel sinken. Doch was heisst das konkret? Und wie leben die Menschen hier in nicht mehr so ferner Zukunft? Ein spannender Artikel aus dem ZüriTipp.

Ostinn-Summary

Montag, 24. Januar 2011

Als Teilnehmer am ersten Social-Entrepreneur-Wettbewerb der Schweiz haben wir einen Geschäftsplan geschrieben. Die Zusammenfassung kann hier als Ostsinn_summary angesehen werden.

Für Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Hub Zürich in der Sonntagspresse

Donnerstag, 13. Januar 2011

Die Hubbers aus Zürich haben mit ihrer Idee und Umsetzung uns Ostsinnierende schon vor geraumer Zeit überholt und das Pre-opening gefeiert.

Wir freuen uns auch über das Interesse und den Artikel Sonntagszeitung über den Hub Zürich und wollen dies natürlich auch weiterverbreiten.

Auf wir in St.Gallen und Region 2011 auch soweit sind!

Crashkurs Nachhaltige Entwicklung

Mittwoch, 27. Oktober 2010

«Nachhaltige Entwicklung»: Sie hören davon oder sind damit konfrontiert, Sie haben Fragen zu diesem Thema, Erwartungen oder sogar Zweifel? Auf alle Fälle ist es Ihnen nicht gleichgültig und Sie möchten die Prinzipien verstehen?

Auf der Basis von 21 Jahren Erfahrung bietet Ihnen sanu an, den Sinn und die konkreten Aspekte der Nachhaltigen Entwicklung zu entdecken; einen interkativen und praktischen halben Tag mit aussagekräftigen Präsentationen zu erleben. Zum Programm…

Wer sich bewegt – bleibt

Montag, 27. September 2010

Am 16. September 2010 hat in Zürich die Tagung “Wer sich bewegt – bleibt” stattgefunden. Dabei wurde die Frage der Rolle der Gemeinwesenarbeit in der Altersarbeit erörtert.

Die demographische Entwicklung wie auch der gesellschaftliche Wandel bieten für Gemeinden und Städte sowohl Chancen als auch Risiken. Diese Herausforderungen ermöglichen und fördern neue Ansätze in der Altersarbeit. Der steigenden Zahl älterer Menschen in unserer Gesellschaft vor allem mit dem Ausbau stationärer Einrichtungen und der professionellen Pflege zu begegnen, entspricht weder den Vorstellungen der Betroffenen noch ist dieses Vorgehen für die öffentliche Hand finanziell tragbar.
Viele Gemeinde und Städte stehen vor der Frage, wie die Altersarbeit als bedeutender und anspruchsvoller Teil der Gemeindeentwicklung  organisiert werden muss. Welche Strategien und Instrumente sind geeignet, für alle Generationen Wohn- und Lebensqualität, Teilhabe und  Integration, Sicherheit bei Hilfs- und Pflegebedürftigkeit zu fördern?

Zu weiteren Informationen und Downloads…

CoWorking jetzt auch in Luzern

Montag, 12. Juli 2010

Kurz und bündig erklärt: die CoWorkingbox in Luzern

CoWorking in der Schweiz

Donnerstag, 8. Juli 2010

Welche Angebote gibt es inzwischen in der Schweiz und für wen eignen sie sich? Startwerk bietet einen Überblick über die Situation in der Schweiz.

CoWorking ist einer der drei Angebote von Ostsinn – Raum für mehr. Es wird durch Projektunterstützung und Wissennetzwerke ergänzt. Hier erfahren Sie mehr.

Generationen bewegen Gemeinden

Mittwoch, 9. Juni 2010

… das ist das Motto der Generationenakademie. Denn in jeder Gemeinde gibt es Menschen unterschiedlichen Alters mit guten Ideen und mit verschiedensten Fähigkeiten. Viele Menschen sind motiviert, sich für etwas zu engagieren, das ihnen am Herzen liegt. Von ihren Aktivitäten profitieren alle gemeinsam.
Neue Impulse setzen Die Generationenakademie unterstützt Fachleute und freiwillig Engagierte, die in den Gemeinden neue Impulse setzen wollen – in Form von Projekten, die aktuelle Themen in der Gemeinde aufgreifen, das Potenzial verschiedener Generationen nutzen und dazu beitragen, dass sich etwas bewegt.

Ostsinn hat bereits ein Pilotprojekt unterstützt. Der Aufbau des Netzwerkes “Senioren für Senioren” läuft und selbstverständlich beinhaltet das Engagement der Senioren auch Engagement für die anderen Generationen. Mehr im Artikel der Appenzeller Zeitung.

HUB Netzwerk in der Schweiz

Mittwoch, 5. Mai 2010

Coworking fasst in der Schweiz immer mehr Fuss. In Zürich bereitet eine Gruppe die Eröffnung eines Hubs vor – in Genf wurde gerade ein Hub eröffnet.

ABC der Nachhaltigen Entwicklung

Mittwoch, 28. April 2010

Jede und jeder spricht heute von nachhaltiger Entwicklung, weil es – darüber sind sich alle einig – keine sinnvolle Alternative gibt. Trotzdem hat man vielleicht Mühe zu erklären, was nachhaltige Entwicklung konkret für einen selbst, sein Unternehmen, seine Gemeinde oder seinen Verband bedeutet und wie man Nachhaltige Entwicklung gewinnbringend umsetzt. Am Einführungskurs der SANU werden Sie garantiert sattelfest, lernen Sinn und die erfolgsversprechenden Praxisansätze der nachhaltigen Entwicklung für Sie und Ihr berufliches Wirken. Zur Ausschreibung…